Wanderlust am Simplonpass

Der Stockalperweg zwischen Brig und Domodossola ist ein Erlebnis für sich: Auf der Mehrtageswanderung markiert die Geschichte ebenso Präsenz wie die alpine Natur.

Text: Michael Lehner, Bilder: Brig Simplon Tourismus

Er hatte 14 Kinder, sprach 6 Sprachen und erhielt diverse Adelstitel. Dass man Kaspar Stockalper heute noch kennt, liegt aber vor allem am Saumweg über den Simplonpass, den der Walliser Unternehmer und Politiker vor mehr als 300 Jahren ausbauen liess. Der alpine Übergang wurde zu einer derart wichtigen Hauptverkehrsachse in den Westalpen, dass man diese schliesslich Stockalperweg nannte. Der «König des Simplons» musste zwar letztlich ins Exil abtreten, seine Handelsroute wird aber nach wie vor fleissig begangen: In den 1990er-Jahren wieder durchgehend instand gestellt, präsentiert sich die Strecke heute als spannende Mehrtageswanderung.

Fünf Etappen unter den Sohlen
Der historische Stockalperweg steckt voller reizvoller Kontraste. So beginnt die erste Etappe im quirligen Brig, um gleich darauf ins stille Tafernatal zu führen. Über Steilstufen erreichen Wanderer schliesslich den Simplonpass. Die zweite Etappe umfasst den Abstieg nach Simplon Dorf, wobei immer wieder historische Gebäude in Sicht kommen. Anschliessend gibt es für Wanderer zwei Varianten: Die dritte Etappe nach Gondo kann entweder via Gondoschlucht oder via Zwischbergental erfolgen. Der Stockalperweg endet schliesslich mit viel Italianità: Auf den letzten beiden Etappen wartet erst der Monscera-Pass Richtung Piemont und dann der Schlussspurt nach Domodossola. 

Gebucht und genossen
Zu den landschaftlichen Sehenswürdigkeiten gesellen sich auf dem Stockalperweg zahlreiche Aktivitäten: So lässt sich die Geschichte rund um den Saumweg in mehreren Museen am Wegesrand nachvollziehen. Interessantes über die Passroute erfahren Wanderer ausserdem auf geführten Trekkings. Zwischendurch bleibt auch genügend Zeit für einen kleinen Abstecher – seien es ein paar Stunden im weitläufigen Brigerbad oder Goldwasch-Kurse unter kundiger Führung im Zwischbergental.

www.stockalperweg.ch

Schnupperabo

Erhalten Sie zwei aktuelle Ausgaben. für CHF 20.–

Jahresabo

Jahresabo (6+2 Ausgaben) für CHF 98.– bestellen!

2-Jahresabo

2-Jahresabo (12+4 Ausgaben) für CHF 164.– bestellen!
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest